• Nebulous Stars

So schaffen Sie einen positiven Lernort

Wenn die Kleinen sich auf ihre Hausaufgaben konzentrieren sollen, ist es wichtig, einen einladenden Raum für sie zu schaffen. Wir haben ein paar Tipps zusammengefasst, wie das gelingen kann. Denn in einer schönen Umgebung lernt es sich einfach besser.



Kinder brauchen einen ruhigen Ort, an dem sie sich konzentrieren können – vor allem nach einem anstrengenden Tag in der Schule. Bevor es an das Gestalten der Lernumgebung geht, am besten die Bedürfnisse der eigenen Kinder einschätzen und über einen idealen Ort nachdenken: Müssen oder wollen die Kinder dabei beaufsichtigt werden? Steht eventuell ein eigener Raum zur Verfügung, der nur für das Lernen genutzt werden kann? Kann im Kinderzimmer eine Lernecke mit Schreibtisch eingerichtet werden?

Komfort und Wohlgefühl sind essentiell

Der Platz zum Lernen ist der Platz des Schulkindes. Hier verbringt es viele Stunden. Deshalb sollten die Kleinen beim Einkauf der Ausstattung auf jeden Fall mit einbezogen werden. Folgende Dinge können gemeinsam besorgt werden:

  • Schreibtisch: Wählen Sie einen Schreibtisch oder Tisch, der im Stehen an die Taille Ihres Kindes heranreicht. Wenn Sie keinen zusätzlichen Stauraum – wie etwa Regale – einplanen, wählen Sie einen Schreibtisch mit Schubladen.

  • Stuhl: Entscheiden Sie sich für ein komfortables Modell, das guten Halt bietet und höhenverstellbar ist. Im Sitzen sollten die Füße Ihres Kindes den Boden berühren können.

  • Beleuchtung: Besorgen Sie sich eine flexible Schreibtischlampe, mit der Sie gezielt beleuchten können. Platzieren Sie diese gegenüber der Hand, mit der geschrieben wird.

Organisation ist alles

Damit Ihr Kind effizient arbeiten kann, sollte alles seinen Platz haben und leicht zu greifen sein.

• Sammeln Sie Bleistifte in einem hübschen Behälter, den sie selbst dekoriert hat – beispielsweise mit buntem Klebeband und Glitzerstiften.

• Besorgen Sie ein Kreidebrett und stellen Sie ein Regal auf, in dem die Schulbücher Platz finden.

• Stellen Sie Ordner- oder Plastikmappen in verschiedenen Farben bereit. So bleibt alles übersichtlich und ordentlich.

• Haftnotizen, Bleistiftanspitzer, Scheren und andere Schulsachen können in einer Schublade oder einer dekorativen Box zusammen mit anderen Bastelgegenständen gelagert werden.

Ein persönlicher Wohlfühlort

Damit der Lernort seine Funktion erfüllt, ist es wichtig, dass die Schulkinder bei der Gestaltung mit einbezogen werden: Soll der Ort in einer bestimmten Farbe gestaltet werden? Welche Dekoration wünscht es sich? Gibt es irgendwelche Lieblingsmotive, die zum Beispiel die Wand verschönern können? Um den Hausaufgabenbereich einzigartig und ansprechend zu gestalten, können Sie zum Beispiel Lieblingsfotos unter eine Glas- oder Plastikfolie auf den Arbeitstisch legen. Auch ein Moodboard, indem die Kleinen inspirierende Bilder und Zitate festhalten, kann später Ideen für die Gestaltung liefern. Übrigens: Auf den Social Media Accounts von Nebulous Stars finden Sie eine große Auswahl an motivierenden und inspirierenden Zitaten, die Sie ausdrucken und aufhängen können. Mit unseren Tipps schaffen Sie einen Wohlfühlort, der so einzigartig ist, wie Ihr Kind selbst. Wir sind und sicher: Hier macht das Lernen Spaß!

Tween Team Logo

TWEEN TEAM INC.
CP 301 St-Bruno, St-Bruno, Qc Canada J3V 5B8

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube

Grafika, ilustrace, návrhy produktů a obalů jsou chráněny autorskými právy © 2018 Tween Team Inc. Všechna práva vyhrazena.